Snowboarden

Top 5 Snowboardbücher

Top 5 Snowboardbücher


  1. Snowboard-Meisterschaft
  2. Fünfzig Orte zum Skifahren und Snowboarden, bevor Sie sterben
  3. Epische Jagd
  4. Festhalten, fest zudrücken
  5. 6 unten

1. Snowboarden beherrschen

Für diejenigen, die ihren Snowboardstil weiterentwickeln möchten, ist Mastering Snowboarding das perfekte Buch. Mastering Snowboarding wurde von Olympia- und X-Games-Medaillengewinnerin Hannah Teeter geschrieben und lernt von den Grundlagen des Sports bis hin zu fortgeschrittenen Tricks. Die Hälfte des Buches erklärt, was Sie beim ersten Snowboarden erwartet und welche Ausrüstung Sie benötigen. Der Rest des Buches untersucht, wie man die 180-zu-Crippler-Tricks ausführt. Es gibt auch einen Abschnitt darüber, welche Art von Übung für einen Snowboarder am besten ist. Teeter macht einen tollen Job und teilt ihr Wissen über den Sport. Snowboarding Mastery ist eine großartige Referenz für Snowboarder aller Niveaus.

2. Fünfzig Orte zum Skifahren und Snowboarden, bevor Sie sterben

Fifty Places to Ski and Snowboard Before You Die von Chis Santella ist ein ausgezeichnetes Buch, das die besten Snowboard-Spots der Welt hervorhebt. Das Buch enthält wunderschöne Fotografien, um die atemberaubenden Landschaften zu zeigen, die jeder Ort zu bieten hat. Santellas Buch wurde erstellt, um jede Seite zu erklären, und Sportfans werden es lieben, Rezensionen von einigen der weltbesten Fahrer zu lesen. Santella hat jeden Ort recherchiert, indem er sich mit lokalen Fahrern zusammengetan hat, denn der beste Weg, den Berg zu erkunden, ist das Snowboarden mit jemandem, der mit dem Gelände vertraut ist. Fifty Places to Ski and Snowboard ist eine großartige Referenz für Snowboarder, die die Wildnis erkunden möchten.

3. Epische Jagd

Snowboarden wird ständig von der Fotografie beeinflusst. Eiskunstlauf findet nicht in Stadien statt, wo die Fans eine großartige Aussicht haben, es war schon immer die Aufgabe der Künstler, den Sport in Aktion festzuhalten. Jeff Curtis‘ Buch Chasing Epic ist ein visuelles Meisterwerk, das das Snowboarden auf einzigartige Weise darstellt. Die Fotos in Chasing Epic heben die einzelnen Skifahrer hervor, die durch das schönste und gefährlichste Gelände der Welt gefahren sind. Das Buch enthält Fotos von Shawn White und anderen Top-Eiskunstläufern der Welt. Durch die Seiten von Chasing Epic zu blättern, wird jedem Snowboarder einen Adrenalinkick auf einem offenen Berg bescheren.

4. Fast Hold, Festplatte

Die Popularität des Eiskunstlaufs wird davon bestimmt, wie die Medien den Sport darstellen. In den Anfängen des Eiskunstlaufs wurden die Kultur- und Sportfiguren der Öffentlichkeit nicht gezeigt. Eine Gruppe von Snowboard-Enthusiasten machte sich jedoch daran, ein Snowboard-Magazin zu erstellen, das den Geist des Sports verkörpert. Hold Fast, Tweak Hard ist eine Biografie darüber, wie das Magazin zum europäischen Eiskunstlauf entstand. Michael Goodwin untersucht, wie das Team des Magazins Method auf unkonventionelle Weise mit der Förderung des Eiskunstlaufs umgegangen ist. Der Stil wird jedoch nicht von allen hoch geschätzt, und Goodwin zeigt die überzeugenden hellen und dunklen Punkte auf dem Weg des Magazins zum Ruhm.

5. 6 unten

6 Nachfolgend finden Sie einen biografischen Bericht über das verlorene Snowboard-Abenteuer von Eric LeMark. Als olympischer Eishockeyspieler ist LeMarque an die Kälte gewöhnt, aber nichts ist vergleichbar mit Minusgraden auf einem schneebedeckten Berg. LeMarque hat es geschafft, 8 verschwendete Tage bei kalten Temperaturen zu überleben. Bekannt als „Miracle Man“, beeinflusste LeMarques Erfahrung ihn dazu, sein Verhalten zu ändern und der Drogenabhängigkeit ein Ende zu bereiten. 6 Unten präsentiert diese erstaunliche Geschichte durch seine Augen. Snowboarden kann sehr gefährlich sein, und 6 unten sind eine bemerkenswerte Lektüre für diejenigen, die mit dem Snowboard ins Grüne fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"