Fitness- und Bodybuilding-Spiele

Funktionieren Testosteron-Booster tatsächlich? 

Funktionieren Testosteron-Booster tatsächlich? 

Es ist eine einfache, aber faire Annahme, nämlich dass die meisten Männer von Testosteron-Boostern besessen sind. Testosteron ist ein lebenswichtiges Hormon, das eine zwingende Rolle bei der richtigen Funktion und Hormonregulation, der Muskelentwicklung und dem Sexualtrieb spielt. Es beeinflusst auch alles von der Stimmung, dem Gedächtnis, dem Muskelaufbau und der Verbesserung der Regeneration. Aber wenn es um Testosteron steigernde Nahrungsergänzungsmittel geht, stellt sich die Frage, ob sie wirklich funktionieren? 

Wie der Begriff schon sagt, sind nicht alle Nahrungsergänzungsmittel gleich und wenn es um Testosteron-Booster geht, gilt der Satz immer noch. Es ist wahr, dass Testosteron-Booster die natürliche Testosteronproduktion steigern, die Körperzusammensetzung verbessern und die allgemeine Vitalität steigern können. Die richtigen Zutaten in der richtigen Dosis zu bekommen, macht jedoch den Unterschied. 

Wir werden einige der besten testosteronsteigernden Inhaltsstoffe besprechen, die Sie benötigen, um Ihren natürlichen Testosteronspiegel zu steigern, damit Sie die Leistung auf mehr als eine Weise verbessern können.

Was ist Testosteron 

Testosteron ist ein androgenes Steroid und das primäre anabole Steroid, das Ihr Körper auf natürliche Weise produziert. Testosteron spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau von Muskelmasse und trägt zur Aktivierung des Nervensystems bei, was zu mehr Kraft und Power, einer verbesserten Stimmung und einer verbesserten Libido führt. 1

Symptome von niedrigem Testosteron

Testosteronmangel betrifft 10-40 % der Weltbevölkerung und nimmt bekanntermaßen mit dem Alter zu und nimmt nach dem 30. Lebensjahr dramatisch zu. Es hat sich gezeigt, dass ein erhöhter Testosteronspiegel die Kraft verbessert, Körperfett reduziert und die Muskelmasse erhöht. Kein Wunder, dass wir besessen sind. Je mehr Testosteron, desto ausgeprägter werden diese Effekte.

Niedrige Testosteronspiegel können einen erheblichen Einfluss auf den Sexualtrieb, das körperliche Erscheinungsbild und die Körperzusammensetzung haben. Einige der häufigsten Symptome von niedrigem Testosteron sind

  • Erhöhtes Körperfett
  • Verlust von Muskelmasse
  • Haarverlust
  • geringer Sexualtrieb
  • Chronische Müdigkeit
  • Erektionsschwierigkeiten

Niedrige Testosteronwerte wie Schlafqualität, Alkoholkonsum, Mikronährstoffmangel, erhöhter Stress und raffinierter Zucker können sich auf mehrere Faktoren negativ auswirken.

Die Verbesserung des Testosteronspiegels, indem zunächst einige dieser Faktoren korrigiert und mit einem natürlichen Testosteron-Booster ergänzt werden, kann die Testosteronproduktion steigern und die Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels verbessern.     

Es ist wichtig zu beachten, dass trotz der Bedeutungslosigkeit, dass Testosteron im Wesentlichen ein dominantes männliches Hormon ist, die Wahrheit ist, dass dies nicht der Fall ist.  

Testosteron spielt eine zentrale Rolle für die Gesundheit von Frauen und kann die Stimmung und Libido genauso beeinflussen wie bei Männern. Ungleichgewichte von Testosteron, sowohl zu hoch als auch zu niedrig bei Frauen, können schwerwiegende und oft verheerende Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit einer Frau haben, einschließlich der Fähigkeit, neue Blutkörperchen zu produzieren, des Sexualtriebs, der sportlichen Leistung, des Muskelaufbaus, der Stimmung und mehr. Testosteron ist auch ein wichtiger Bestandteil des Östrogengleichgewichts.

Frauen mit niedrigem Testosteron werden in der Regel falsch diagnostiziert, da die Symptome denen ähneln, die mit Stress, Angstzuständen und Depressionen verbunden sind. Ein niedriger Testosteronspiegel wird auch mit Muskelschwäche in Verbindung gebracht, insbesondere bei sportlicheren Frauen.

Die Zahl der Frauen mit geringer Libido und niedrigem Testosteron wird allein in den Vereinigten Staaten auf 10 bis 15 Millionen geschätzt. 

Es gibt keine klaren Richtlinien für die Diagnose von Frauen mit niedrigem t, und erst kürzlich wurde die Notwendigkeit klarer Richtlinien erkannt. Frauen mit geringer Libido oder sexuellem Appetit können jedoch normale Östrogenspiegel haben, aber die Androgenspiegel senken und könnten stark von einem erhöhten Testosteronspiegel profitieren, um ein verbessertes hormonelles Gleichgewicht zu schaffen. 

 

Top 6 Testosteron-Booster

Forscher der University of Southern California untersuchten die Wirkstoffe und gaben in einer Google-Suche die Behauptungen der ersten 50 Testosteron-steigernden Nahrungsergänzungsmittel bekannt. Die Forscher überprüften die veröffentlichte wissenschaftliche Literatur zu Testosteron und den 109 Inhaltsstoffen, die in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. Zink, Bockshornklee und Vitamin B6 waren einige der bewährtesten Inhaltsstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.

Das Team verglich außerdem den Inhalt jedes Nahrungsergänzungsmittels mit der von der Food and Drug Administration (FDA) empfohlenen Tagesdosis (FDA) und der tolerierbaren oberen Aufnahmemenge (UL), wie sie vom Institute of Medicine der National Academy of Sciences festgelegt wurden.

Von den 50 Nahrungsergänzungsmitteln stießen die Forscher auf 16 allgemeine Behauptungen über den Nutzen für Patienten, darunter Behauptungen zur „Erhöhung von Testosteron oder freiem Testosteron“, „Aufbau von Muskelmasse oder Körpermasse“ oder „Steigerung des Sexualtriebs oder der Libido“.

Während 90 % der Testosteron-erhöhenden Nahrungsergänzungsmittel behaupteten, Testosteron zu steigern, fanden Forscher heraus, dass weniger als 25 % der Nahrungsergänzungsmittel Daten hatten, um ihre Behauptungen zu stützen. Viele enthielten auch hohe Dosen an Vitaminen und Mineralstoffen, manchmal über der zulässigen Grenze. 2

Obwohl dies alarmierend ist, kann ich nicht sagen, dass es überraschend ist. Der Imbiss ist da – recherchieren Sie, bevor Sie investieren und Ihr Geld für eine Testosteron-Booster-Ergänzung ausgeben. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gekaufte Nahrungsergänzungsmittel über klinische Studien verfügt, die seine Behauptungen untermauern, und dass es bewährte Inhaltsstoffe wie Zink, Bockshornklee, DIM und Tongkat Ali enthält.

1. Der Ring

Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) ist eine einjährige Hülsenfrucht, die aus Indien und Nordafrika stammt. In jüngerer Zeit wurde Bockshornklee als Energiehilfe und als wirksamer Testosteron-steigernder Inhaltsstoff angepriesen.

Eine im Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen von Bockshornklee auf Kraft, Körperzusammensetzung und Energieproduktion.

In einer randomisierten, doppelblinden Studie erhielten 49 Teilnehmer entweder 500 mg Bockshornklee oder ein Placebo. Die Probanden nahmen 8 Wochen lang an einem 4-tägigen überwachten Widerstandstrainingsprogramm teil, das in 2 Ober- und Unterkörperübungen pro Woche aufgeteilt war. 

Die Ergebnisse zeigten, dass Bockshornklee die Kraft signifikant erhöhte, das Körperfett reduzierte und somit die allgemeine Körperzusammensetzung im Vergleich zur Placebogruppe mit einem Anstieg des freien Testosterons verbesserte. 3

2. Zink

Zink ist nach Eisen das zweithäufigste Spurenelement und essentielle Mikronährstoff im menschlichen Körper. Zink hat viele bekannte Vorteile für die Zellfunktion, insbesondere den menschlichen Stoffwechsel, die Regulierung der Genexpression und die Unterstützung eines gesunden Testosteronspiegels. 

Laut einer Studie, die an der School of Physical Education and Sports in Selcuk, Türkei, durchgeführt wurde, erhielten 10 männliche Elite-Wrestler vier Wochen lang täglich 3 mg Zink.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Gesamt- und freien Testosteronspiegel nach einer Zinkergänzung ohne Hemmung der Testosteronkonzentration signifikant höher waren, und kamen zu dem Schluss, dass Zink die sportliche Leistung fördern kann. 4

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Zink die Umwandlung von Androstendion, dem Vorläufer von Androgen, in Testosteron moduliert. 5

Eine im Journal of Nutrition veröffentlichte Querschnittsstudie untersuchte die Beziehung zwischen Zink- und Testosteronkonzentrationen. Die Studie ergab, dass Studienteilnehmer mit Zinkmangel oder Zinkmangel in ihrer Ernährung mit signifikant niedrigeren Testosteronkonzentrationen im Serum assoziiert waren. Es resultierte aus einer Zinkergänzung. Nach sechsmonatiger Behandlung mit 30 mg Zink pro Tag stiegen Serum-Testosteron-Konzentration und -Spiegel bei allen Teilnehmern signifikant an. 6

Zink ist einer der besten Testosteron fördernden Inhaltsstoffe. Achten Sie beim Kauf eines Testboosters darauf, dass dieser Zink enthält.   

3. Magnesium

Magnesium steuert mehr als 300 Körperfunktionen und Hunderte von enzymatischen Reaktionen. Während die biologischen Funktionen von Magnesium relativ breit gefächert sind, darunter die Produktion von Nukleinsäuren, die Beteiligung an Adenosintriphosphat (ATP) und die Unterstützung der Muskelkontraktion, besteht die unmittelbarste Funktion von Magnesium darin, die Regulierung der richtigen Knochenstruktur durch Vermittlung und Koordination von Kalzium zu unterstützen Konzentration, Verbesserung der Schlafqualität, Erhöhung des biologisch aktiven Testosterons. 7

Untersuchungen zeigen, dass fast 70 % der Amerikaner weniger als die empfohlene Tagesmenge an Magnesium zu sich nehmen, während 19 % weniger als die Hälfte der empfohlenen Menge zu sich nehmen. Studien haben gezeigt, dass Magnesium Testosteron freisetzt und es biologisch aktiver macht. Die Forschung zeigt auch, dass ein Gramm Magnesium in Kombination mit Bewegung den Testosteronspiegel um 24 % erhöhen kann.

4. Vitamin B6

Vitamin B6, auch als Pyridoxin bekannt, spielt eine direkte Rolle im Zellstoffwechsel. Es stimuliert auch die Testosteronproduktion, da es die Östrogensynthese hemmt und die Enzyminduktion durch Östrogen- und Androgenrezeptoren beeinflusst.

Studien haben gezeigt, dass ein niedriger Vitamin B6-Gehalt auch mit einer niedrigen Testosteronkonzentration verbunden ist, was darauf hindeutet, dass Vitamin B6 eine Funktion bei der Wirkung von Testosteron (und anderen Steroidhormonen) hat, möglicherweise bei der Rückführung von Rezeptoren aus dem Zellkern in das Zytosol nach der anfänglichen Translokation. . 8

5. Malaysischer Ginseng   

Tongkat Ali, auch bekannt als malaysischer Ginseng, ist ein beliebtes Kraut, das aufgrund seines Reichtums an bioaktiven Pflanzenstoffen traditionell in der chinesischen Medizin verwendet wird. Studien haben gezeigt, dass Tongkat Ali eine Vielzahl von Phytonährstoffen namens Quassinoide enthält, vor allem Eurycomanon, die die Freisetzung von freiem Testosteron stimulieren, den Sexualtrieb verbessern, Müdigkeit reduzieren und das Wohlbefinden verbessern.

Eine im Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlichte Studie untersuchte speziell die Auswirkungen von Tongkat Ali auf die Stresshormone, die Cortisol und Testosteron ausgleichen. 64 Personen erhielten nach dem Zufallsprinzip 4 Wochen lang täglich 200 mg Tongkat Ali oder ein Placebo.

Die Cortisol- und Testosteronspiegel wurden durch die Supplementierung mit Tongkat Ali signifikant verbessert, wobei das Cortisol um 16 % gesenkt und das freie Testosteron um 37 % erhöht wurde. 9

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Wirkung von Tongkat Ali bei der Wiederherstellung normaler Testosteronspiegel weniger auf die eigentliche „Stimulierung“ der Testosteronsynthese zurückzuführen zu sein scheint, sondern auf die Erhöhung der Geschwindigkeit, mit der „freies“ Testosteron aus dem Bindungshormon Sexual Hormone Binding Globulin (SHBG) freigesetzt wird. . Daher kann Tongkat Ali weniger als „Testosteron-Booster“ betrachtet werden, sondern eher als eine Möglichkeit, den normalen Testosteronspiegel aufrechtzuerhalten und wiederherzustellen.  

6. Diindolylmethan (DIM)

DIM ist ein Metabolit, der von einer Verbindung namens Indol-3-Carbinol abgeleitet ist, die in Kreuzblütlern wie Rosenkohl, Brokkoli, Radieschen, Rüben und Steckrüben vorkommt.

Die Forschung zeigt, dass DIM sowohl einen selektiven Östrogenrezeptormodulator (SERM) als auch einen selektiven Androgenrezeptormodulator (SARM) aufweist, die das Östrogen- und Testosterongleichgewicht regulieren. Studien haben gezeigt, dass DIM das Hormon Progesteron stimuliert und hohe Östrogenspiegel eliminieren kann. DIM hemmt auch das Enzym Aromatase, das Testosteron in Östrogen umwandelt. DIM trägt auf natürliche Weise zur Verbesserung des Stoffwechsels bei, indem es das hormonelle Gleichgewicht fördert und einen effizienteren Fettstoffwechsel unterstützt, indem es Testosteron hilft, freier im ganzen Körper zu zirkulieren. Freies oder ungebundenes Testosteron wird den Strukturproteinen der Muskeln hinzugefügt, was Muskelhypertrophie oder Muskelwachstum ermöglicht. 10

 

Funktionieren Testosteron-Booster?

Männer und Frauen, die ihre Libido verbessern, mehr Masse aufbauen und den Gehalt an freiem Testosteron erhöhen möchten, können von der Verwendung eines hochwertigen Testosteron-Booster-Präparats profitieren. Die meisten Testosteron-Booster enthalten jedoch keine ausreichend hohen Dosen oder Inhaltsstoffe, die ihre Behauptungen im Vergleich zur herkömmlichen Behandlung mit Testosteron-Ersatz stützen. 

Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten Vitamine und Mineralien oder „alte Kräuter“, enthalten jedoch nicht die eigentlichen testosteronsteigernden Inhaltsstoffe, die benötigt werden, um die Produktion von freiem Testosteron nachzuahmen.

Im Gegensatz zur Hormonersatztherapie (HRT) verändern Testosteron-Booster Ihre Körperform und Ihr körperliches Erscheinungsbild nicht. Was sie tun können, ist, Stress abzubauen, die Schlafqualität und -dauer zu verbessern, die Körperzusammensetzung zu verbessern und allgemein die Vitalität zu steigern, was dazu beiträgt, den Testosteronspiegel wieder auf den Normalwert zurückzuführen.

Menschen geben Tausende von Dollar für Testosteron-Booster-Ergänzungen aus, die Hype-Zutaten ohne klinische Beweise verwenden, um ihre Behauptungen zu untermauern. Wenn Ihr Test-Booster „pharmazeutischer Qualität“ ist oder behauptet, Testosteron um 500 % steigern zu können, seien Sie vorsichtig. Wenn das stimmt, würde es nicht als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden, sondern als echtes anaboles Steroid, das nur von einem Arzt verschrieben wird. Testosteron-Booster funktionieren, aber wenn Sie einen ausgewogenen Ernährungsplan und ein Trainingsprogramm damit kombinieren können, wird es noch besser funktionieren.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"